Unter dem Motto „Wir alle sind Erftstadt“ haben die Klaus Geske Stiftungen zahlreiche kulturelle Institutionen und Vereine aus Erftstadt und der Region zusammengeschlossen und organisieren mit diesen einen Benefiztag zu Gunsten der von der Flutkatastrophe betroffenen Erftstädterinnen und Erftstädtern. Der Benefiztag findet am Sonntag, den 29. August 2021 ab 11 Uhr im Anneliese Geske Musik- und Kulturhaus (Gustav-Heinemann-Str. 1a, 50374 Erftstadt) statt.

Gefüllt mit Musik, Literatur und bildender Kunst soll der Tag in erster Linie allen Betroffenen der Flutkatastrophe in unserer Region Mut und Zuversicht spenden, ihnen neue Kraft schenken und eine Freude machen. Außerdem soll er auch ein Zeichen des Dankes an all die unermüdlich helfenden Hände sein, die die Betroffenen tatkräftig unterstützen.

Der Tag ist in zwei große Programmblöcke unterteilt:

  1. Erste Programmblock (11.00 Uhr bis 17.15 Uhr) – Eintritt frei 
  2. Zweite Programmblock (18.00 Uhr bis 22.00 Uhr) – (Spenden-)Tickets für 15 € per Mail an juliaberg@klausgeskestiftungen.de oder an der Tages-/Abendkasse am Benefiztag erhältlich.

Die Spendeneinahmen durch die Tickets werden von den Klaus Geske Stiftungen verdoppelt und kommen dann unmittelbar den Betroffenen zugute. Der gesamte Benefiztag wird online über den Sender muxx.tv gestreamt. 

!! Tickets können per Mail an juliaberg@klausgeskestiftungen.de oder an der Tages- sowie Abendkasse am Benefiztag erworben werden !!

Zusätzlich zu diesen Highlights am Benefiztag veranstalten die Klaus Geske Stiftungen eine Kunstaktion mit Unterstützung des Kölner Kunsthauses Lempertz. Der Erlös der Werke sowie sämtliche Einnahmen und Spenden am Benefiztag gehen zu 100 % an die Betroffenen.

Unter folgender Landing Page www.wirallesinderftstadt.de  finden Sie weitere Informationen zum Benefiztag.

Wir alle sind Erftstadt!

Unser Spendenkonto für Erftstadt
Klaus Geske Stiftungen
Kreissparkasse Köln
IBAN  DE74370502990000702913
Zweck “Flutkatastrophe Erftstadt”

Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt werden, bitte hierzu Ihre Adresse im Zweck vermerken.

Von Klassik bis Tango

Benyamin Nuss (Klavier), Konstantin Reinfeld (Mundharmonika) und Fumito Nunoya (Marimbaphon) spielen Werke von Beethoven, Vitali, Bartók, Rosenblatt, Piazzolla u.a. …

BrassSonanz

Blechbrillianz zur Weihnachtszeit mit dem Ensemble BrassSonanz. Nichts passt dazu besser als Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium oder Georg Friedrich Händels Messias. In frischen Arrangements schafft das Ensemble festliche wie besinnliche Momente mit Händels Feuerwerksmusik, Auszügen aus Humperdinks Oper “Hänsel und Gretel” und den englischen Christmas Carols…

Termine und Fristen:

Förderanträge an die Klaus Geske Stiftungen sind bis zum 31. August jedes Jahres einzureichen. Die Förderantragsformulare hierfür finden Sie unter unserem Punkt PROJEKTE.

Die Halbjahresprogrammhefte der Klaus Geske Musik- und Kulturstiftung erscheinen jeweils halbjährlich und stehen Ihnen ab dem 01. Juli sowie ab dem 01. Januar eines jeden Jahres zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Anneliese Geske Musik- und Kulturhaus! 

Projekte der Stiftung

Adventskalender 2020 – für einen guten Zweck

Adventskalender 2020 – für einen guten Zweck

Liebe Kulturfreunde, die Mesdames Musicales, möchten Ihnen gerne ein Herzensprojekt für die kommende Winterzeit vorstellen. Gerade in der momentanen Situation ist es schwer gemeinsam Kultur und advent-/weihnachtliche Stimmung zu kreieren. Deshalb möchten die Mesdames...

Förderung und Antragstellung

Förderung und Antragstellung

Sie wünschen sich eine Förderung durch die Klaus Geske Stiftungen? Wir freuen uns über Ihre Anträge und Ihre Ideen…

Covid-19 Initiative

Covid-19 Initiative

Der Bedarf an Schutzausrüstung für medizinisches Personal wächst tagtäglich. Vielerorts gibt es kein Nachschub mehr und die Gefahr sowohl für das Personal, als auch für die Patienten vor zusätzlicher Ansteckung steigt. Wir nähen „Behelf-Mund-Nase-Schutzmasken!“…

Anneliese Geske Kulturhaus

Die Geschichte der Klaus Geske Musik- und Kulturstiftung begann mit dem Bau des Anneliese Geske Kulturhauses nebst einem Trakt für die Musikschule der Stadt Erftstadt, welches im Dezember 2014 an der Gustav-Heinemann-Straße 1a, in 50374 Erftstadt-Liblar, fertiggestellt und im Januar 2015 durch die Stadt Erftstadt als Mieterin des gesamten Gebäudes bezogen wurde.

 

Kooperationspartner

Kontakt

Klaus Geske Musik- und Kulturstiftung
Klaus Geske Stiftung

Amselweg 7
50374 Erftstadt

Telefon: 015779622391
E-Mail: klausgeskestiftungen@gmx.de

Folgt uns gerne auf Instagram & Facebook

Datenschutz